Freie Maschinen sind Maschinen, die keiner festen Benutzergruppe angehören. Sie stehen jedem Verbandsmitglied zur Verfügung.

Die freien Machinen sind in der Regel in Zennern stationiert. Die Termineinteilung übernimmt die Geschäftsstelle. Einige Geräte stehen jedoch auf Außenstandorten. Hier übernimmt ein Obmann die Aufgaben der Maschinenvermittlung. Für sie als Mitglied bedeutet das kürzere Wege bei der Abholung sowie eine höhere Verfügbarkeit der Maschinen.
Für die Nutzung dieser Maschinen ist die Mitgliedschaft im Bodenverband Schwalm-Eder erforderlich.
Die Gebühren für den Gebrauch der Maschinen sind in den Verrechnungssätzen § 6 der Beitrags- und Gebührenordnung festgelegt. (siehe Anhang)
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Beitrags- und Gebührenordnung  ab 01.12.2016.pdf)Beitrags- und Gebührenordnung ab 01.12.2016.pdf[hier downloaden]322 KB